Ausbildungsstellen – Medientechnolog(e/-in) Druckverarbeitung

Werden Sie Teil eines kleinen, kompetenten Teams!

Haben Sie Interesse an einer Ausbildungsstelle bei uns?

Gerne beantworten wir alle Fragen zu dieser Ausbildung.

Wie ist der Ablauf der Ausbildung?




Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Beginn ist jeweils am 01.08. des Jahres. Das nötige theoretische Wissen wird im Rahmen des dualen Bildungssystems am Berufskolleg Ost in Essen vermittelt. Wir unterstützen den Weg zur Berufsschule mit Fahrtkosten. Die praktische Ausbildung findet in unseren Werkshallen in Mönchengladbach statt. Auf Wunsch wird interner Fachunterricht angeboten.

Was macht man in diesem Beruf?

Medientechnologen/Medientechnologinnen Druckverarbeitung geben Printerzeugnissen den letzten Schliff. In der modernen industriellen Fertigung werden die gedruckten Produkte so endbearbeitet, wie sie an den Verbraucher geliefert werden. Sie lassen die Erzeugnisse entstehen, deren bunte Vielfalt uns allen bekannt ist: Werbeprospekte, Broschüren, Zeitschriften, etc. Bei der Fertigstellung der Druckprodukte bedienen sie sich unterschiedlicher Verarbeitungstechnologien und –prozessen. So gehören die Überwachung von z.B. Einsteck-, Verteil- und Abtransportsystemen, sowie die Einrichtung und Bedienung von Schneide-, Zusammentrag- und Bindeaggregaten zur täglichen Arbeit. Mit Probedurchläufen kontrolliert der Medientechnologe Druckverarbeitung (m/w), ob die Auftragsanforderungen erreicht werden. Dann startet der Produktionsprozess, der laufend zu überwachen und zu steuern ist. Bei Störungen muss schnell eingegriffen werden. Zum Berufsbild gehören ebenso regelmäßige Wartungsarbeiten und Instandhaltung der Anlagen.

Was lernt man bei uns in der Slim Logistik?

Der Produktionsschwerpunkt liegt bei uns in der Verarbeitung von Sicherheitsdruck (z.B. Postwertzeichen), die besonders hohe Anforderungen an Sorgfalt und Präzision mit sich bringt. Die Postwertzeichen werden auf Planobogen in mehreren Nutzen angeliefert. Sie werden bei uns in Sets zu mehreren Postwertzeichen geschnitten auf sogenannten Planschneidern. Anschließend zusammengetragen und je nach Auftrag als Nassmarke oder Selbstklebemarke verarbeitet. Zum Teil werden Produkte perforiert, gefalzt, zusammengetragen, eingeschweißt oder ähnliches. Anschließend transportsicher in Kartons auf Paletten verpackt. Auch unsere Maschinen werden regelmäßig gewartet oder bei Störungen repariert, so ist ein Bestandteil der Ausbildung die Wartung und Instandhaltung.

Was bieten wir in der Slim Logistik zusätzlich?

Um eine umfassende Ausbildung über den Maschinenpark der Slim Logistik hinaus zu bieten, ermöglichen wir im Rahmen der Verbundausbildung Ausbildungseinheiten in zwei weiteren Unternehmen am selben Standort mit modernen Hochleistungssammelheftanlagen und Klebebindern im Bereich der Zeitschriften und Katalogherstellung.

Um eine bestmögliche schulische Ausbildung zu unterstützen, können unsere Azubis auf Wunsch internen Fachunterricht in Anspruch nehmen.

Und nach der Ausbildung?

Die Slim Logistik stellt regelmäßig eigene Auszubildende als Fachkräfte ein. Auch eine Übernahme in eine andere Weiterverarbeitungsfirma unserer Firmengruppe an unserem Standort in Mönchengladbach ist denkbar.

 

Welche beruflichen Fähigkeiten sollte ich mitbringen?

  • Mathematische Kenntnisse und technisches Verständnis
  • Sorgfältiges Arbeiten
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Gute Teamfähigkeit

Wir setzen voraus

mindestens guter Hauptschulabschluss

Praktikum

Wir bieten die Gelegenheit, sich die Ausbildungsstelle im Rahmen eines Schnupperpraktikums vorher anzusehen.

Wie bewerbe ich mich?

Haben wir Ihr Interesse an einer Ausbildungsstelle bei uns geweckt?

Dann freuen wir uns auf Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen gerne auch per Mail

(Anschreiben, Lichtbild, tabellarischer Lebenslauf, letzte Zeugnisse in Kopie) an:

Slim Logistik GmbH & Co. KG

Zentrale Personalabteilung
Grunewaldstraße 59
41066 Mönchengladbach
E-Mail: bewerber@bagel.de